Wer zu sich selbst und zum anderen 
Ja sagen will, muss beginnen,
die Andersartigkeit des anderen 
als den eigenen Reichtum zu begreifen.

Ulrich Giesekus

Manchmal ist es schwer, das eigene Ich zu achten, zu lieben und stehen zu lassen, unseren Reichtum zu erkennen und nicht die Defizite. Wie oft suchen wir nach Fehlern bei uns, beim Partner, in der Beziehung, in bestimmten Situationen. Was für eine starke Aufgabe ist es doch, mich selbst zu achten und meine vermeintlichen Schwächen gleichzeitig als Stärken anzuerkennen! Lieben, bedingungslos und geduldig.

 

rentner4-web