INNERFAMILIÄR

Internationaler Tag der Familie

Veröffentlicht in 15. Mai 2015

Tag-der-Familie

Dieser Blog ist eine Liebeserklärung an Familie! Eine Motivation, dass es sich lohnt, für sie zu kämpfen, sie zu stärken, sie zu lieben und in all dem geduldig zu sein.


Seit ich denken kann, wollte ich eine Großfamilie haben, am liebsten sofort. Für mich ist es ein Lebenstraum, Familie zu sein. Kinder zu haben und mit ihnen, bzw. an ihnen zu wachsen, ist für mich die bisher größte Herausforderung meines Lebens.

Jeder Tag mit meiner Familie ist wie eine Wundertüte: ich weiß nie, wie der Tag anfängt und wie er endet. Spannender könnte ein Leben fast gar nicht sein. Wenn ich im einen Augenblick verzweifle, bin ich schon im nächsten  Augenblick am Lachen. Wenn ich im einen Moment schreiend aus dem Haus rennen möchte, bin ich im nächsten Moment selig. In keiner anderen Lebenssituation war ich so sehr mit meinen Stärken und Schwächen konfrontiert, wie im Leben mit meiner Familie.

Schön zu wissen, dass mich meine Kinder bedingungslos lieben, egal wie oft ich zu scheitern scheine, weil ich (wie die meisten Mütter) zu viele Erwartungen an mich stelle. Schön, zu wissen, dass mein Mann mich liebt und wir zusammen einen Weg gehen, der nicht immer fair und liebevoll ist – aber: wir sehen die Frucht unserer Liebe täglich und werden daran erinnert, dass Familie etwas Besonderes ist.

Familie ist: streiten und lieben, scheitern und lachen, vergeben und neu anfangen, halten und loslassen und noch so viel mehr!

Liebe Mama,

Veröffentlicht in 9. Mai 2015

Danke fürs Versorgen, festhalten und beschützen.

Danke für alles, was du mir gezeigt und erklärt hast.

Danke für all die Hoffnung, die du in mich gesteckt hast!

Danke für die Engelsgeduld, die du mit mir hattest.

Danke, dass du deine Kinder so sehr liebst, dass du dich selbst dabei vergisst.

Danke für das Vertrauen, das du in mich hattest und hast.

Ich liebe dich,
Deine Tochter

%d Bloggern gefällt das: